Aktuelles & Interessantes

September 21, 2020

Texte, Hinweise, Links… zum Thema Verwahrung.

Eine Erinnerung an den Beginn meiner Justiz-Odyssee vor 30 Jahren

Es begann mit einer Schlagzeile in der ‘Blick’-Zeitung, die mir der Ă€lteste der drei schulpflichti- gen Kinder am frĂŒhen Morgen unter meine schlaftrunkenen Augen hielt.
Darauf blickte mir mein eigenes Gesicht entgegen, unverfremded, mit einer fetten Schlagzeile darunter: «Schweizer kauft DDR-Buben fĂŒr Pornos!», gefolgt von meinem vollen Namen.

Verwahrte fordern Privilegien

Ziel der neugegrĂŒndeten Interessengemeinschaft „IG Fair-Wahrt?“ ist es, einerseits ĂŒber die Problematik der Verwahrten zu berichten, andererseits verlangen die Initianten Hafterleichterungen.

LESERBRIEF an TAGES-ANZEIGER ZĂŒrich, Redaktion Leserbriefe

(TA vom 19. August 2013; Der Mann der sich zu Tode hungerte, und TA vom 20. August 2013; „Man muss den Tod in Kauf nehmen“) Nach einer 2011/2012 durchgefĂŒhrten Umfrage unter 37 Sicherheitsverwahrten (Art.54 StGb) und …

OFFENEN BRIEF von Beat Meier an Dr. jur. Michael Leupold

Ebenfalls in diesem Zusammenhang finden Sie hier den OFFENEN BRIEF von Beat Meier an Dr. jur. Michael Leupold vom Bundesamt fĂŒr Justiz BJ auf dessen (im Auftrag von BundersrĂ€tin Sommaruga erstellten) Antwort.

BM Antwort and CURAVIVA

Dr. Ignazio Cassis, der PrÀsident von CURAVIVA.CH (Verband Heime und Institutionen Schweiz), hat auf den Brief reagiert. Beat Meiers Antwort finden sie hier.

Rundbrief 3

Liebe Teilnehmende, Liebe Gönnerinnen und Gönner Sehr geehrte Damen und Herren Eine der Beilagen zu diesem Rundschreiben: Unsere Vernehmlassung, fristgerecht eingereicht, zum Gesetzesentwurf der Rechtskommission des Nationalrats „FĂŒr die Rehabilitierung Administativ Versorgter“ (Wir haben im vergangenen …

Brief von BM an den Delegierten fĂŒr Opfer von fĂŒrsorgerischen Zwangsmassnahmen,

Beat Meier hat an den Delegierten fĂŒr Opfer von fĂŒrsorgerischen Zwangsmassnahmen, alt StĂ€nderat Dr. HR. Stadler, einen Brief geschrieben, um auf weitere ZusammenhĂ€nge hinzuweisen…

Katalog 2013

Publikationen, wissenschaftliche AufsÀtze, Gesetze, Urteile etc.

Es können Kopien bestellt werden. Geben Sie die Laufnummer und am besten auch den Titel des gewĂŒnschten Dokumentes an.
IG „Fair-wahrt?“ c/o Beat Meier Roosstrasse 49
CH-8105 Regensdorf

Einladung zum Gedenkanlass fĂŒr Opfer von fĂŒrsorgerischen Zwangsmassnahmen

Beat Meier erhielt im MĂ€rz 2013 eine Einladung, der er aus sattsam bekannten GrĂŒnden leider nicht folgen konnte 🙁

„An alle Verdingkinder, Heimkinder, administrativ Versorgte, Zwangssterilisierte und andere Opfer von fĂŒrsorgerischen Zwangsmassnahmen. Einladung zum Gedenkanlass fĂŒr Opfer von fĂŒrsorgerischen Zwangsmassnahmen“

Sicherheit durch Strafen und Wegschliessen?

Gesichter des Bösen im Spiegel des Strafrechts. Peter Zihlmann, Basel, Silvester, 2014 zur Analyse der Ansprache von Papst Franziskus Vorbemerkung Der Text der Rede eröffnet ohne RĂŒckgriff auf religiöses Vokabular eine klare Sicht auf das moderne Strafrecht …

SICHERHEITSWAHN – EIN RÜCKRUF ZUR BESINNUNG

Die Schweiz zeigt heutzutage einen besorgniserregenden Hang zur Intoleranz. Immer mehr Menschen geraten ins Visier: Asylsuchende und allgemein AuslĂ€nder (ausser Touristen, Investoren, Sportstars), sexuelle Randgruppen, Raucherinnen… Der Hang zur Ausgrenzung wird immer stĂ€rker. Eine wahre Angst- …

SICHERHEITSWAHN – Der Rechtsstaat auf der kippe?

Der Wandel begann 1994, nach einem jener Verbrechen, die eine freie Gesellschaft, auch in der Schweiz, nie absolut sicher wird verhindern können. Ein Strafgefangener auf Urlaub ermordete eine junge Frau. Seither werden solche FĂ€lle hĂ€ufig fĂŒr …

SCHWESTER CHRISTOPHORA UND DER ENGEL

Schwester Christophora vom Kösterli Weesen, welche Beat Meier seit Jahren mit all ihren Möglichkeiten unterstĂŒtzt, hat die Rede von Papst Franziskus an eine Delegation der Internationalen Strafrechtsgesellschaft (AIDP) entdeckt und ihm ins GefĂ€ngnis gesandt. Als Dank …

Rundbrief 6

Rundbrief Mai 2015Liebe Mitglieder, Liebe Gönnerinnen und Gönner Sehr geehrte Damen und Herren  In letzter Zeit wurde gleich fĂŒr mehrere bisher Verwahrte unter unseren Mitgliedern ein TĂŒrchen geöffnet: Es gab fĂŒr sie Umwandlungen aus dem Verwahrungsartikel 64 …

Ansprache von Papst Franziskus an eine delegeation der iternationalen Strafrechtsgesellschaft (AIDP)

‚Ich möchte einige Überlegungen zu bestimmten Fragen mit Ihnen teilen, die zwar teilweise diskutierbar sind – teilweise! –, die WĂŒrde der menschlichen Person jedoch unmittelbar betreffen und daher an die Kirche in ihrer Sendung zur Evangelisierung, zur Förderung des Menschen, zum Dienst an Gerechtigkeit und Frieden appellieren…..->

Der Bericht von WS – Mai 2015

Liebe LeserSchon seit einigen Monaten bin ich in Freiheit. Ich muss sagen mir geht es soweit gut. Meine Zukunft strebt voran. Mein Ziel habe ich bald erreicht, durch familiĂ€re und private Hilfe. Ich mache das Beste …

Brief von Hanspeter Zablonier an BundesrÀtin Simonetta Sommaruga

Eine bewegende Biographie eines Opfers der ‚Kinder der Landstrasse‘ aus der Justizvollzugsanstalt (?) Pöschwies

Unbedingt lesenswert: ZukĂŒnftige Taten bestrafen

FĂŒr viele ihrer Urteile sind die Richter auf psychiatrische Gutachten angewiesen. Diese beruhen auf Programmen der statistischen Prognose. Die Gutachten gelten darum als «wissenschaftlich». Objektiv sind sie deswegen noch lange nicht. Wie Risikoprognosen den Rechtsstaat aushöhlen.

Rundbrief 9

Liebe Mitglieder, Liebe Gönnerinnen und Gönner Liebe Freunde der IG „Fair-wahrt?“Sehr geehrte Damen und Herren StatutenĂ€nderung – Stimmrecht fĂŒr inhaftierte Mitglieder! Derzeit wird ein Entwurf fĂŒr die Anpassung der Statuten unseres Fördervereins einer letzten PrĂŒfung unterzogen. An …

Die kleine wie die normale Verwahrung kann die langsame Todesstrafe bedeuten

Wir sind Ihnen, der WOZ und besonders auch Frau Prof. Heer fĂŒr die wichtigen und informativen BeitrĂ€ge Ă€usserst dankbar. Die Öffentlichkeit weiss kaum, wie unverhĂ€ltnismĂ€ssig die zur Grundstrafe zusĂ€tzliche Dauer der Haftstrafen hĂ€ufig sind und wie …

Rundbrief 11

Liebe, treue und mutige Freunde und UnterstĂŒtzerinnen, Sehr geehrte Damen und Herren Bitte entschuldigt die Wartezeit auf diesen Brief, den ich nun ausnahmsweise wieder einmal als gleichlautenden Rundbrief verfasse, um Euch nun möglichst alle ohne weiteren …

VERWAHRTER HOFFT AUF FREIHEIT

ZusĂ€tzliche Informationen zum NZZ-Artikel von Brigitte HĂŒrlimann, vom 10.06.2017 „In der Strafanstalt altern Menschen schneller, und sie werden krank … “ (Dieser erste Satz im fettgedruckten Einschub am Anfang der online-Version des obigen Artikels gibt (auch) das …

Rundbrief 12

Liebe Mitglieder, liebe Gönnerinnen und Gönner, Sehr geehrte Damen und Herren  Aus verschiedenen GrĂŒnden wurde bisher seit dem FrĂŒhjahr kein Rundschreiben mehr versandt. Zum einen war der Schreiber diesen Sommer durch persönliche Angelegenheiten weitgehend absorbiert (Revisionsverfahren …

Rundbrief 14

Rundbrief zur HV-2019 / Jahresbericht 2018 Liebe Mitglieder, liebe Gönnerinnen und Gönner, liebe Freunde, sehr geehrte Damen und Herren Am vergangenen 25. MĂ€rz hielten wir in ZĂŒrich unsere 7. Jahresversammlung ab. Dieses Jahr mussten wir uns …

Rundbrief 15

Rundbrief  Liebe Mitglieder, liebe Gönnerinnen und Gönner, liebe Freunde, sehr geehrte Damen und Herren Dieser Rundbrief ist ganz besonders an all Jene unter Euch gerichtet, welchen eine geschlossene Massnahme nach Artikel 59 oder 64 StGB droht, …